• Admin

Öresundspiele Tag 3


Emily Böß konnte am Samstag ihre Bestzeit über 100m Hürden um zwei Zehntel auf 17,03s verbessern.

Pauline verpasste knapp den Endkampf im Diskuswurf und wurde ingesamt Achte mit 21,08m.

Eine persönliche Bestzeit sprintete auch Sara über die 200m mit 28,25s. Leider verpasste sie knapp den Endkampf im Weitsprung mit 4,77m.

Pauli stürzte über die 80m Hürden, aber kämpfte sich noch durch. Im Weitsprung sprang sie knapp unter ihrer Bestweite mit 4,14m.

Ihr Bruder Nils warf den 800g-Speer auf 34,53m und wurde Siebter in seiner Altersklasse.

Ergebnisse

7. Nils, M19, Speer, 34,53m

8. Pauline, W17, Diskus, 21,08m

9. Sara, W15, Weit, 4,77m

13. Emily, W17, 17,03s (PB)

16. Pauli, W15, Weit, 4,14m

20. Sara, W17, 200m, 28,25s (PB)

21. Sara, W15, 80mH, 13,36s

26. Pauli, W15, 80mH, 17,32s


19 Ansichten